Portada | Tienda | Buscador | Busca documentosContacto | Lo nuevo30 000 libros idiomasSuperación personal

General  | Traductor  |   Inglés  |  Francés  |   Alemán  |   Italiano  |   Otros 1 (A-E) | 2 (F-L) | 3 (N-S) | 4 (T-U)
Árabe  |  Chino  |   Esperanto  |   Griego Idioma japonés Japonés  |  Idioma portugués Portugués Idioma rumano Rumano Idioma ruso Ruso   Catalán Euskera
585 usuarios conectados   Portal de Idiomas Astalaweb
 

<<Volver | Principal >> Alemán

Artículos en alemán con palabras difíciles traducidas.
Artículos de ayuda para mejorar tu comprensión y vocabulario


Término:  


Eurovision

Eurovision Song Contest (früher(anteriormente) Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Schlagerwettbewerb(concurso de canciones), der seit 1956 jährlich veranstaltet wird(se celebra anualmente desde 1956). An diesem Wettbewerb können grundsätzlich(en principio) alle Mitgliedsländer(países miembros) der Europäischen Rundfunk-Union(unión de radios europeas) EBU teilnehmen(participar). Zu diesem Zweck(con este fin) kann jedes teilnehmende(participante) Land einen Song als Vertreter(participante) in das Rennen(competición, carrera) schicken.

Diese nationalen Teilnehmersongs werden meist(mayormente) in einer öffentlichen(público) Vorentscheidung(decisión previa) ermittelt(resuelto), die i.d.R. im Fernsehen übertragen wird(transmitido por televisión). Das Publikum kann dann durch(a través) Televoting(votación a distancia) seinen Favorit bestimmen(determinar). Früher (in Deutschland bis 1998) wurden die Teilnehmersongs auch von einer Fachjury(jurado especializado) ausgewählt(elegido). Der internationale Wettbewerb findet i.d.R. im Land des Vorjahressiegers statt(se celebra en el país del campeón del año anterior).


Am ersten(el primer) Wettbewerb 1956 in Lugano in der Schweiz nahmen nur sieben Länder, darunter(entre ellos) Deutschland, mit je(con cada uno) 2 Beiträgen(contribuciones) teil(participaron). In den folgenden(siguientes) Jahren hatten immer mehr Länder Interesse am Wettbewerb. Seit 1990 können auch die osteuropäischen Länder(países del este) teilnehmen. Damit der Abend wegen der Vielzahl der Länder(a causa del gran número de países) nicht zu sehr in die Länge gezogen wird(no se podía transmitir debido a la duración), hatte die EBU die Zahl der Teilnehmer begrenzt(limitado). Dabei(por eso) mussten die letztplatzierten(últimos clasificados) Teilnehmer ein Jahr aussetzen(no participar), hatten aber dann automatisch die Berechtigung(autorización, derecho) am darauffolgenden Jahr(al año siguiente) teilzunehmen.


Mitte der 90er Jahre
(a mediados de los 90) wurden die Regeln dahingehend geändert(modificadas), dass die vier Mitglieder, die den meisten Anteil(mayor interés) des EBU-Etats trugen(aportaban), automatisch für die Teilnahme(participación) qualifiziert waren. Der Grund(causa) für diese Regeländerung(cambio de reglas) lag(se basaba) darin, dass 1996 Deutschland ausscheiden musste(fue eliminada) und man befürchtete(se temía), die finanzstarken Mitgliedsländer(países poderosos económicamente) würden auf Dauer(a a la larga) dem Grand Prix fernbleiben(alejarse). Neben Deutschland sind seitdem(desde entonces) Großbritannien, Frankreich und Spanien jedesmal gesetzt(fijos). Deutschland ist das Land mit den meisten Beiträgen(contribuciones). Seit 1956 war man immer dabei. Auch 1996, als man bisher(hasta entonces) zum einzigen Mal(única vez) nicht teilnehmen durfte, reichte man für die damalige(aquel entonces)  (bisher einmalige(único)) EBU-interne Vorausscheidung einen Titel ein(presentó) . Damit(por eso)  hat Deutschland als einziges Land(el único país) für jedes Jahr ein Lied ins Rennen geschickt.
()

Ab(a partir de) 2004 wird der internationale Wettbewerb in einer Vor- und einer Finalrunde ausgetragen(disputarse), die an zwei verschiedenen Abenden(sesiones, veladas) stattfindet. Teilnehmen an der Vorrunde(ronda preliminar) können alle Mitglieder der EBU. Für die Finalrunde(ronda final) sind immer automatisch qualifiziert der Ausrichter(organizador), Frankreich, Großbritannien, Spanien und Deutschland sowie die neun Punktbesten(mejores puntuados) des Vorjahres(años precedentes). Deutschland hat -mit oben genannter Ausnahme(la excepción arriba comentada) im Jahr 1996- jährlich am Grand Prix teilgenommen. Es ist damit das einzige Land, das an (fast(casi)) allen Wettbewerben teilgenommen hat. Einen Sieg(victoria) konnte Deutschland bisher einmal erringen(conseguir, ganar): Im Jahr 1982 gewann(ganó) die Sängerin Nicole in Harrogate in Großbritannien den Wettbewerb mit dem Lied "Ein bißchen Frieden(paz)", so dass(de modo que) der Wettbewerb 1983 in München stattfand. Deutschland erreichte ferner(además) mehrmals den 2. bzw. 3. Platz, musste sich jedoch auch mehrfach(repetidas veces) mit den letzten Plätzen begnügen(contentarse).


Der Grand Prix machte im Laufe seiner Geschichte(en el transcurso de su historia) einige Sängerinnen, Sänger bzw. Gruppen zu internationalen Stars, allen voran die schwedische Popgruppe ABBA, die 1974 mit dem Song "Waterloo" den Wettbewerb gewann.
 
 
Fuente: http://www.net-lexikon.de/Enzyklopaedie.html

<<Volver | Principal >> Alemán